Lernpaten

Schüler/innen ab Klasse 9 unterstützen als Lernpaten die Übermittagsbetreuung bei der Hausaufgabenbetreuung und den Übungszeiten für die Klassen 5 und 6. Die Lernpaten, die oft früher selbst in der ÜMI betreut wurden, leisten ihren Einsatz in ihrer Freizeit am Nachmittag und ohne Gegenleistung.

Auf diese Weise bekommen die „Kleinen“ zusätzliche Hilfestellung von den älteren Mitschülern. Selbstverständlich wird die Aufsicht dabei von Mitarbeiter/innen der ÜMI geleistet. Durch die Lernpaten können die Kinder in der ÜMI jedoch noch besser individuell gefördert werden. Und oft werden Lerntipps, die von den „Großen“ kommen, besonders gerne angenommen.

Das Lernpaten-Projekt ist eines von vielen Beispielen erfolgreichen sozialen Lernens an der Königin-Luise-Schule.

Im aktuellen Schuljahr sind Jule, Paula und Hannah aus der Jahrgangsstufe 9 im Einsatz.