Certilingua

Seit dem Schuljahr 2010/11 bietet die Königin-Luise-Schule den Schülerinnen und Schülern ein weiteres Dokument an. Es handelt sich um CertiLingua, ein europäisches Zusatzzertifikat zum deutschen Abiturzeugnis. CertiLingua wurde vom Land Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden initiiert, mit weiteren Bundesländern und acht europäischen Partnerländern entwickelt.

CertiLingua ist ein Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen, das die besondere internationale Handlungsfähigkeit von Abiturientinnen und Abiturienten dokumentiert, die neben der Landessprache mindestens zwei weitere Sprachen sicher beherrschen. Dies setzt an unserer Schule zumeist die Belegung eines Englischleistungskurses in Kombination mit einem Grund- oder Leistungskurs Französisch voraus. Zudem absolvieren diese Schülerinnen und Schüler bilinguale Module im Sachfach Sozialwissenschaften. Sie erhalten mit dem Exzellenzlabel CertiLingua eine Bescheinigung, die nicht nur die sprachliche Kompetenz nachweist, sondern zugleich die interkulturelle Handlungsfähigkeit in internationaler Dimension unter Beweis stellt. Dazu haben die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld erfolgreich an einem internationalen Projekt teilgenommen, das sie im Rahmen einer Arbeit dokumentieren müssen, die in der Regel auf Englisch oder Französisch verfasst sein muss.

Mit dem CertiLingua-Label werden also leistungsstarke Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, die neben dem Abitur besondere Qualifikationen in europäischer oder internationaler Dimension nachgewiesen haben im Sinne einer hohen europäischen und internationalen Handlungsfähigkeit, so dass die Verleihung des CertiLingua-Labels zusätzlich neben dem Abiturzeugnis bestätigt, dass die Schülerinnen und Schüler besondere Kompetenzen für eine Fortsetzung ihres Bildungsweges im internationalen Kontext erworben haben. Berufliche Perspektiven auf europäischer und internationaler Ebene können so verbessert werden. Zudem kann  das Label von Sprachprüfungen für den internationalen Hochschulzugang befreien.


 

Ansprechpartnerin

  • Frau Günther