Guten Morgen Chlodwigplatz

Guten Morgen Chlodwigplatz

„Wir hatten einen Plan und so fing alles an...

Guten Morgen Chlodwigplatz
Bist du auch noch wach?
Hast du auch die letzte Nacht wieder durchgemacht“

Am vergangenen Sonntag war es endlich wieder so weit „Hück steiht die Welt still“! Mit einer tollen Gruppe, bestehend aus Schülerinnen & Schülern, Eltern, Lehrerinnen & Lehrern und einer stimmungsvollen Samba-Gruppe, konnte die KLS die Schull- un Veedelszöch 2018 bunter machen und ein Teil des Kölner Karnevals sein.

Das Daumendrücken lohnte, das Wetter hielt, und der kurze Schauer zu Beginn konnte die Stimmung nicht trüben.

Unser Hätz schläät eben für Kölle und so freuten sich alle, endlich um 11:11Uhr in der Südstadt zu starten, die ersten Kamelle und Strüßjer an die vielen kleinen und großen Zuschauer zu verteilen und den Weg des Rosenmontagsumzuges von 8 km singend, tanzend und lachend durchzufiere.

Und das unter dem Motto: Mir liere nur noch „Eins“ un „Null“- mir han en digitale Schull!

Mit Beamern, Clouds und Tafeln bestückt, die in zwei Samstagen zuvor in der Schule mit allen zusammen gebastelt wurden, zogen wir durch die Stadt und wurden dabei tatkräftig von unserer Samba-Gruppe, unter der Leitung von Herrn Knop, unterstützt.

Klöne - Lache - Samba maache! Wie schön! Besser könnte es nicht sein, wir sind eben zu 100% echt kölsche Mädsche un Junge, wie es sich für eine Kölner Innenstadtschule gehört.

Im Anschluss wurden alle Teilnehmer in alter Manier mit Linsezupp, Wosch un zo drinke von Herrn Poetes verwöhnt und so konnte der gelungene Tag einen lohnenden Abschluss finden.

Allaf you, bis zum nächsten Jahr und drei mal KLS Alaaf!

 

 

Sophia Lagodka

 

Zurück

Archiv "Aus dem Schulleben"

Ältere Artikel finden Sie HIER!

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie auf unser Seite zum Datenschutz.