Ein voller Erfolg – unsere Tischtennisspielerinnen und -spieler erreichen Plätze auf dem Siegerpodest

Ein voller Erfolg – unsere Tischtennisspielerinnen und -spieler erreichen Plätze auf dem Siegerpodest

Auch in diesem Jahr haben die Tischtennisspielerinnen und -spieler der Königin-Luise-Schule wieder an der Milchcup-Bezirksmeisterschaft teilgenommen.

Acht Schülerinnen und Schüler der 6a, die sich in Turnieren im Rahmen der Tischtennis-AG für die Meisterschaft qualifizieren konnten, machten sich am vergangenen Mittwoch, den 27. Februar auf den Weg zum großen Turnier.

Die Spielerinnen Mona, Sara, Talea und Valeska meisterten viele aufregende Spiele unter starker Anspannung mit Höhen und Tiefen äußerst sportlich. Am Ende wurden die Spielerinnen für ihr Engagement belohnt und ergatterten den zweiten Platz in der Kategorie „Mädchen 6. Jahrgang“.

Nach unzähligen atemraubenden Momenten gewannen auch die Spieler Magnus, Marin, Simon und Tung das letzte Spiel des Tages. Im Finale konnte Marin – gepackt vom sportlichen Ehrgeiz und angefeuert von seinen Teamkolleginnen und -kollegen – das Spiel für die KLS entscheiden. Abermals erreichten die Jungen den ersten Platz – diesmal in der Kategorie „Jungen & Mixed 6. Jahrgang“.

Die vielen Stunden an der Tischtennisplatte – in den Pausen und in der Tischtennis-AG – haben sich ausgezahlt.

Jetzt wird kräftig weiter trainiert, um ein gutes Spiel bei der Landesmeisterschaft zu präsentieren.

Vielen Dank an die Tischtennisspielerinnen und -spieler für das großartige Engagement, die vielen Freudensprünge und die enorme Energie!

V. Platz

 

Zurück

Archiv "Aus dem Schulleben"

Ältere Artikel finden Sie HIER!

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie auf unser Seite zum Datenschutz.