Durch die Blume …

Durch die Blume …

Die Schülerinnen und Schüler der 5a erproben in den nächsten Wochen ein Forscher-Set der didaktischen BLUMEnmischung der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Das Material greift die Unterrichtsinhalte des Faches Naturwissenschaften in der Klasse 5 auf und ermöglicht die praktische Umsetzung. Das Unterrichtsmaterial wurde durch Initiative „mint läuft“ des Ministeriums für Bildung Rheinland-Pfalz gefördert. Die Forscher-Sets wurden hauptsächlich weiterführenden Schulen in RLP zur Verfügung gestellt. Die KLS ist eine der wenigen Schulen in NRW, die mit diesem Material arbeiten kann. Das Material soll Schülerinnen und Schülern botanisches Wissen und Artenkenntnis, aber auch soziale und lebenspraktische Kompetenzen vermitteln. Daneben sollen die Schülerinnen und Schüler die Bedeutung von Blütenpflanzen für das Leben auf der Erde kennen lernen.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler das Saatgut zunächst bestimmt, sortiert und gezeichnet haben, wurde in Gruppen eine ihnen zugeteilte Art ausgesät. Nach einer Woche waren die Samen gekeimt und die Schülerinnen und Schüler haben ihre Blumen zur weiteren Pflege, Beobachtung und wissenschaftlichen Untersuchung mit nach Hause genommen. In ihrem Blumen-Tagebuch dokumentieren sie Keimung, Wachstum, Blütezeit und Samenreife. Im Unterricht steht die Betrachtung der Verbreitungsmechanismen, der Aufbau der Blüte, die Verbreitung von Blumen und die Biodiversität in den nächsten Wochen im Mittelpunkt. Zum Ende des Projekts werden die Schülerinnen und Schülern, die von ihnen gezogene Pflanzenart mit Hilfe von Plakaten vorstellen.

Kilian Klinkenberg

Zurück

Archiv "Aus dem Schulleben"

Ältere Artikel finden Sie HIER!

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie auf unser Seite zum Datenschutz.