Die ewige Stadt - Exkursion der Lateinkurse nach Rom

Die ewige Stadt - Exkursion der Lateinkurse nach Rom

Auch dieses Jahr begaben sich einige Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe EF auf die Spuren der antiken Römer. Mit knapp dreißig Personen reisten die Lateinlernenden in der vorletzten Schulwoche für 5 Tage in das sehr warme Rom. Bei durchschnittlichen 34°C und strahlendem Sonnenschein war jede Gelegenheit sich abzukühlen willkommen.

Kurz nach dem Eintreffen und der anfänglichen Verwunderung über den aus deutscher Sicht surrealen Verkehr in der Europametropole, begann die Erkundung von dem Innenstadthotel aus. Mit festem Programm und Freizeitempfehlungen wurde Rom von unseren Schülerinnen und Schülern erlebt. Während am ersten Tag noch ein eher entspanntes Programm - mit Besuch in der Villa Borghese - stattfand, besuchte die Gruppe am zweiten Tag die Katakomben von San Sebastiano und die Maxentiusvilla. Am dritten Tag durfte natürlich auch das Kolosseum und Forum Romanum nicht fehlen, wo durch die vorbereiteten Referate der Lernenden die Geschichte der antiken Stadt zum Leben erweckt wurde. Am Donnerstag bot uns der Vatikan und die Engelsburg Anblicke zum Staunen und Innehalten.

Rom bietet so viele geschichtsträchtige Orte, Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, dass man diese weder in einer fünftägigen Exkursion noch in einem kurzen Artikel wiedergeben kann. Die vielen Zwischenstationen und Erlebnisse werden den Romfahrenden wohl noch lange im Gedächtnis bleiben, und viele besuchten auch traditionsgemäß den Trevibrunnen mit etwas Kleingeld, um eine Wiederkehr nach Rom zu besiegeln.

Im Rückblick auf die sehr schön erlebten Tage, ob Abende an der Spanischen Treppe oder das bei hohen Temperaturen etwas längere Warten an den öffentlichen Trinkbrunnen, bleibt nur zu wünschen, dass die Fahrt nach Rom noch viele Generationen von Lateinlernenden an der Königin-Luise-Schule eine Gelegenheit bietet, Kultur, Geschichte und Schulwissen miteinander zu verknüpfen.

Veni, vidi, sensi.

Alt

Zurück

Archiv "Aus dem Schulleben"

Ältere Artikel finden Sie HIER!

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie auf unser Seite zum Datenschutz.