Oberstufe

Schwerpunkte für die Arbeit in der gymnasialen Oberstufe

In der Sekundarstufe II gibt es keine Klassen mehr, sondern Kurse werden individuell zu Schullaufbahnen zusammengestellt. Jede Jahrgangsstufe wird von einem Team aus zwei Beratungslehrern bzw. Beratungslehrerinnen betreut, das für Fragen der Schullaufbahn und für persönliche Beratung zur Verfügung steht. Die Schullaufbahn der einzelnen Schülerin bzw. des einzelnen Schülers wird individuell festgelegt, um bei den gewählten Schwerpunkten die für einen erfolgreichen Abschluss notwendigen Pflichtbelegungen zu sichern.

In der Einführungsphase (EF/Jgst.10) ist die Wahl von 11 bis 12 Fächern vorgeschrieben. Darunter müssen die Fächer Deutsch, Mathematik, eine fortgeführte Fremdsprache, Kunst oder Musik, eine Gesellschaftswissenschaft, eine Naturwissenschaft (Physik, Biologie oder Chemie), Religionslehre bzw. Philosophie und Sport sowie eine zweite Fremdsprache oder ein zweites naturwissenschaftliches Fach sein. Als 12. Kurs kann auch ein Vertiefungsfach Mathematik oder Englisch gewählt werden. Die gewählten Fächer sind dann die Fächer der individuellen Schullaufbahn, aus denen am Ende der Jahrgangsstufe 10 die 2 Leistungs- und 8 Grundkurse für die Qualifikationsphase (Q1 und Q2/Jahrgangsstufen 11 und 12) gewählt werden. In der Qualifikationsphase kann zusätzlich ein Projektkurs (Q1.2/Q2.1) gewählt werden. Sowohl in der Einführungs- wie in der Qualifikationsphase müssen jeweils im Durchschnitt 34 Unterrichtsstunden pro Woche belegt werden.

Das Schulprofil der Königin-Luise-Schule ist in der Sekundarstufe I angelegt und wird in der Sekundarstufe II fortgeführt mit

  • einer Kopplung Leistungskurs Englisch / Grundkurs Sozialwissenschaften (hier kommen bilinguale Module zum Einsatz),
  • einem Betriebspraktikum (Q1.1/11.I) und der daran angebundenen Facharbeit (Q1.2/ 11.II) im ersten Jahr der Qualifikationsphase der Möglichkeit, Französisch als fortgeführte Fremdsprache bis zum Abitur zu führen und das französische Sprachzertifikat DELF zu erwerben,
  • der Möglichkeit, das Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen CERTILINGUA zu erwerben
  • dem Angebot von drei Leistungskursen in den Naturwissenschaften,
  • selbstständigem Arbeiten im computergestützten Schüler- und Lehrerarbeitsraum (SLA),
  • der methodischen Orientierung des Unterrichts, die im Unterricht durchgehend beachtet wird und im Abiturvorbereitungsseminar eine Schwerpunktsetzung erhält,
  • einer kursgebundenen Studienfahrt in der Qualifikationsphase.

Fächerangebot

Das Leistungskursangebot gliedert sich in zwei Blöcke:


Jede Schülerin bzw. jeder Schüler wählt aus jedem Block ein Fach. Für alle Kurse gilt, dass sie nur eingerichtet werden können, wenn sie von einer ausreichenden Zahl von Schülern gewählt werden.

* Im Block B kooperiert die KLS mit dem Hansa-Gymnasium, um ein möglichst breites Angebot von Leistungskursen zu bieten.

Das Angebot an Grundkursen gliedert sich in einzelne Aufgabenfelder:

Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld

  •     Deutsch, Englisch, Französisch (fortgeführt ab Klasse 6 und ab Klasse 8).
  •     Lateinisch (fortgeführt ab Klasse 6 bis zum Ende der Einführungsphase zur Erlangung des Latinums),
  •     Spanisch (neu einsetzende Fremdsprache ab der Einführungsphase)
  •     Musik, Kunst


Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld

  •     Geschichte,
  •     Geographie,
  •     Philosophie (auch als Ersatzfach für Religion),
  •     Sozialwissenschaften,
  •     Erziehungswissenschaft


Mathematisch-naturwissenschaftlich-technisches Aufgabenfeld

  •     Mathematik,
  •     Physik,
  •     Biologie,
  •     Chemie


Keinem Aufgabenfeld zugeordnet

  •    Religionslehre (evangelisch, katholisch),
  •    Sport

 

Die Teilnahme an den Zentralkursen in jüdischer Religion und Hebräisch wird ermöglicht.

Alle Fächer außer Sport können als Abiturfächer gewählt werden.


Weiterführende Informationen

Hier finden Sie die Präsentationen der Informationsveranstaltungen für die gymnasiale Oberstufe der KLS:

Hinweise zu Entschuldigungen und Beurlaubungen finden Sie hier.