Wir haben die Wahl! Juniorwahl an der KLS

Wir haben die Wahl! Juniorwahl an der KLS

Diese Woche wird gewählt an der Königin-Luise-Schule. Und nicht etwa Klassensprecher, Elternvertreter oder die Zusammensetzung der Schulkonferenz. Nein, diese Woche finden an der KLS die Bundestagswahlen statt. Fleißig wurden im Vorfeld Wählerverzeichnisse ausgefüllt und Wahlbenachrichtigungen verteilt, seit Anfang dieser Woche dann bilden sich immer wieder lange Schlangen im PZ vor dem Tisch, an dem man seine Wahlbenachrichtigung abgibt und stattdessen den Wahlzettel für den Kölner Wahlkreis I, in dem die Königin-Luise-Schule liegt, ausgehändigt bekommt. Mit dem Wahlzettel in der Hand verschwindet ein Schüler nach dem anderen in einer der zwei Wahlkabinen, anschließend kommt der Zettel ordentlich gefaltet in die gut versiegelte Wahlurne.

Auch wenn man in vielen, vielen Gesprächen immer wieder hört, dass es sich die Schülerinnen und Schüler wünschen würden, auch „im echten Leben“ an der Wahl teilzunehmen und die meisten starke Befürworter einer Herabsetzung des Wahlalters sind, bei dieser Wahl handelt es sich um eine Simulation der Bundestagswahl. Es ist die sogenannte „Juniorwahl“, bei der in diesem Jahr an fast 3500 Schulen knapp eine Million Jugendliche deutschlandweit teilnehmen und bei der die KLS zum zweiten Mal mit dabei ist.

Bei der Juniorwahl geht es um das konkrete Einüben von Demokratie. Viel haben die Schülerinnen und Schüler in den letzten Wochen über das Wahlrecht gelernt, wissen über Erst- und Zweitstimme Bescheid, haben Parteien unter die Lupe genommen und Positionen zu zentralen Themen wie Migration, Bildung oder Europa verglichen.

Organisiert wurde die Juniorwahl von der Fachschaft Sowi/Politik unter Federführung von Herrn Trupkovic und von der SV, die ab Freitagmittag fleißig Wahlzettel um Wahlzettel auszählen und auswerten darf. Das Ergebnis der KLS-Bundestagswahl sowie das der bundesweiten Juniorwahl wird ab Sonntagabend, 18.00 Uhr auf der Internetseite www.juniorwahl.de bekannt gegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sinje Faßbender

Zurück

Archiv "Aus dem Schulleben"

Ältere Artikel finden Sie HIER!