Raketenstart an der KLS

Raketenstart an der KLS

Wir, die Schüler der RTR-Kurses der 9. Klasse von Frau Maas, haben in den letzten Wochen im Rahmen der RTR-Unterrichts Wasserraketen gebaut. Diese haben wir jeweils in Gruppen aus einer Pfandflasche gebaut, die wir teilweise mit Wasser füllen, um beim Start der Rakete über ein Ventil mit einer Luftpumpe Druck aufzubauen. Der Druck lässt beim Öffnen des Ventils das Wasser aus der Flasche schießen, so dass die Rakete mit dem entstandenen Rückstoß in die Luft befördert wird. Außerdem haben wir Finnen und Fallschirme aus Plastiktüten angebracht, um den Flug der Rakete so stabilisieren und die Landung der Rakete zu dämpfen.

Eine Rakete hat es sogar geschafft auf das Dach des benachbarten Bürogebäudes zu fliegen, weshalb diese nun nur noch mit weniger Druck geflogen wird.

Paul R., 9b

Zurück

Archiv "Aus dem Schulleben"

Ältere Artikel finden Sie HIER!