Ergebnis Juniorwahl

Ergebnis Juniorwahl

Seit Sonntagabend kennen wir nicht nur das Ergebnis der „echten“ Bundestagswahlen, sondern auch das der Juniorwahl, an der unsere Schule mit den Jahrgangsstufen 8 bis Q2 teilgenommen hat.

Bundesweit haben fast 800.000 Schüler so gewählt: Die CDU/CSU kommen auf 27 Prozent, die SPD auf gut 19 Prozent, Grüne auf knapp 18, Linke auf 7, FDP knapp 9 und AfD auf 6 Prozent.

Schaut man sich unsere Schule an, kommen wir bei 345 abgegebenen gültigen Stimmen zu folgendem Ergebnis:

Hans Schwanitz von den Grünen hätte mit über 30% Stimmanteile das Direktmandat für den Wahlkreis Köln I geholt.

Als stärkste Partei würden mit 30,1 Prozent die Grünen in den Bundestag einziehen, gefolgt von der SPD mit 19,7 und den Linken mit 15,4 Prozent. Ebenfalls den Sprung in den Bundestag geschafft hätten die CDU mit 13,9 und die FDP mit 8,7 Prozent. Knapp an der 5%-Hürde gescheitert wäre „Die Partei“ mit 4,1 Prozent. Ginge es nach den KLS-Schülern, läge die AFD mit 1,5 Prozent weit abgeschlagen.

Sinje Faßbender

 

Zurück

Archiv "Aus dem Schulleben"

Ältere Artikel finden Sie HIER!